Blasenentzündung bei Hunden und Katzen

Blog um das Thema Zystitis

»Zurück zu Übersicht Blogs Die Blasenentzündung (Zystitis) gehört zu den sog. Harnwegsinfektionen, welche meist die unteren Harnwege betrifft und sich bis in die Harnleiter und Nieren ausweiten kann. In der Regel handelt es sich um aufsteigende Bakterien aus dem unteren Harntrakt, die die Infektion verursachen. Aggressive Erreger können in seltenen Fällen bis in die Blutbahn…

Weiterlesen

Leptospirose beim Hund

Blog um das Thema Leptospirose

»Zurück zu Übersicht Blogs Die Leptospirose beim Hund (Stuttgarter Hundeseuche, Weil-Krankheit) ist eine weltweit verbreitete, bakterielle Erkrankung, die durch verschiedene Leptospiren-Serovare verursacht wird. Die schraubenförmigen und beweglichen Bakterien persistieren vor allem in frei lebenden Nagetierspezies (z.B. Ratten, Mäuse, etc.), die ihnen als Erregerreservoir dienen und welche die Bakterien via Harn ausscheiden und somit die Umwelt…

Weiterlesen

Dermatophytose

»Zurück zu Übersicht Blogs   Fotoquelle: ESSCAP Die Hautpilzerkrankung gilt als eine der häufigsten infektiös bedingten Hauterkrankungen bei Hunden und Katzen, aber auch bei kleinen Heimtieren ist sie weit verbreitet. Die Infektion erfolgt direkt von Tier zu Tier oder indirekt über Gegenstände wie Bürsten, Decken, Körbe oder Spielzeuge. In der Umgebung können Pilzsporen unter optimalen Bedingungen…

Weiterlesen

Magendrehung beim Hund

Rosin Tiergesundheit - Blog - Magendrehung beim Hund

»Zurück zu Übersicht Blogs   Die Magendrehung des Hundes ist eine lebensbedrohliche Erkrankung meist großer Hunderassen, die sofort und unter allen Umständen tierärztliche Hilfe erfordert. Die Ursache und Pathogenese sind bei der Magendrehung noch nicht vollständig erforscht und geklärt. Man ist sich jedoch weitgehend einig, dass bei der Magendrehung zuerst eine Magenerweiterung und erst anschließend…

Weiterlesen

Giardiose

»Zurück zu Übersicht Blogs   Giardien (Giardia duodenalis) sind ansteckende einzellige Dünndarmparasiten die weltweit vorkommen und neben Hunden und Katzen auch andere Tierarten befallen können. Hunde und Katzen infizieren sich mit Giardien durch die orale Aufnahme von Zysten (infektiöse Stadien, Dauerform) als Schmutz- oder Schmierinfektion sowie durch fäkal verseuchtes Wasser und Futter oder direkt bei…

Weiterlesen

Dendritische Zelltherapie – Immunbehandlung gegen Tumorerkrankungen

Tierarztpraxis Rosin - Berlin, Falkensee, Köln - Dendritische Zelltherapie – Immunbehandlung gegen Tumorerkrankungen

Die dendritische Zelltherapie ist in der Humanmedizin zur Behandlung von Tumorerkrankungen schon seit längerem bekannt. In den letzten Jahren wird sie vermehrt in der Tiermedizin bei Hunden, Katzen und Pferden eingesetzt. Während die dendritische Zelltherapie kein Allheilmittel ist, hat sich diese nebenwirkungsarme Therapie sich bei einigen Tumorerkrankungen als eine erfolgreiche ergänzende Behandlungsmethode erwiesen. Sie kann…

Weiterlesen

Warum gähnen Hunde?

Rosin Tiergesundheit - Blog - Gähnen

Hunde gähnen ebenso wie Menschen. Allerdings ist dies bei unseren Fellnasen nicht immer nur weil sie müde sind und Sauerstoff tanken wollen. Hunde drücken mit dem Körpersignal auch Emotionen aus. Springt Ihr Hund beispielsweise um Sie herum, um Sie zu begrüßen, kann er hiermit seine Freude zum Ausdruck bringen. Häufig kann man Hunde auch beobachten,…

Weiterlesen

Scheinträchtigkeit bei der Hündin

Rosin Tiergesundheit - Blog - Scheinträchtigkeit

Viele unkastrierte Hündinnen leiden im Anschluss an die Läufigkeit unter der sog. Scheinträchtigkeit (Pseudogravidität). Die Hündinnen verhalten sich so, als ob sie trächtig wären oder Welpen hätten, obwohl sie nicht gedeckt wurden. Dieser Zustand kann für manche Hündinnen und auch für ihre Besitzer sehr belastend sein. Während der Läufigkeit durchläuft die Hündin verschiedene Phasen, in…

Weiterlesen