Morbus Addison (Hypoadrenokortizismus) beim Hund

Blog um das Thema morbus addison

»Back to overview   Beim Krankheitsbild Morbus Addison besteht aufgrund einer Nebenniereninsuffizienz ein Mangel des Hormons Kortisol und meist auch des Hormons Aldosteron. Die Nebennieren sind kleine, neben den Nieren liegende Drüsen, die in ihrer Rinde diese Hormone produzieren. Sie sind lebenswichtig für den Stoffwechsel, die Aufrechterhaltung des Blutdrucks, des Flüssigkeits- und Elektrolythaushaltes sowie Reaktionen…

Read More

Herbstgrasmilben

Blog um das Thema Herbstmilben

»Back to overview Befall mit Herbstgrasmilben Die Trombiculose ist eine stark juckende Dermatitis, die durch die auffällig orangenen, 0,2-0,3 mm großen Herbstgrasmilben (Neotrombicula autumnalis) im Frühsommer bis Herbst verursacht wird. Die parasitisch lebenden Larven klettern an Grashalmen oder anderen Pflanzen hoch, und lassen sich von dort auf Kleinsäuger, Hunde, Katzen und Menschen fallen. Beim Menschen…

Read More

Megaösophagus beim Hund

»Back to overview   Der Begriff Megaösophagus beschreibt eine Erweiterung der Speiseröhre, die mit einer erschlafften Speiseröhrenmuskulatur einhergeht. Es kommt zu einer Störung des Futtertransports zwischen Rachen und Magen. Die aufgenommene Nahrung wird nicht mehr effektiv in den Magen befördert und wird sofort oder später regurgitiert. Da sie nicht genügend Nahrung zu sich nehmen, verlieren…

Read More

Staupe

»Back to overview   Die Staupe ist eine weltweit verbreitete, hochansteckende Viruserkrankung von Hunden und anderen wildlebenden Karnivoren wie Dachs, Marder, Fuchs, Frettchen oder Waschbär. Die Erkrankung wird durch das canine Staupevirus ausgelöst, welches mit dem Masernvirus dem Menschen und dem Rinderpestvirus eng verwandt ist. Durch umfangreiche Impfmaßnahmen konnten die Zahlen in Deutschland stark reduziert…

Read More

Feline Infektiöse Peritonitis

»Back to overview   Die Feline Infektiöse Peritonitis (FIP, „ansteckende Bauchfellentzündung“) ist eine der weltweit wichtigsten ansteckenden Todesursachen bei Katzen. Im typischen Fall einer FIP sammeln sich durch eine Virusinfektion große Mengen eiweißreicher Flüssigkeit im Bauchraum an, die eine Umfangsvermehrung verursachen. Die betroffenen Tiere verenden innerhalb kürzester Zeit. Die Krankheit wird durch eine genetische Mutation…

Read More

Leptospirose beim Hund

Blog um das Thema Leptospirose

»Back to overview   Die Leptospirose beim Hund (Stuttgarter Hundeseuche, Weil-Krankheit) ist eine weltweit verbreitete, bakterielle Erkrankung, die durch verschiedene Leptospiren-Serovare verursacht wird. Die schraubenförmigen und beweglichen Bakterien persistieren vor allem in frei lebenden Nagetierspezies (z.B. Ratten, Mäuse, etc.), die ihnen als Erregerreservoir dienen und welche die Bakterien via Harn ausscheiden und somit die Umwelt…

Read More

Hitzschlag

Rosin Tiergesundheit Durchfall

Hunde können nicht schwitzen Hunde können nicht schwitzen, da sie nur an den Pfoten und am Nasenspiegel rudimentär angelegte Schweißdrüsen haben. Sie regulieren die Wärmeabgabe über das Hecheln, d.h. schnelles Einatmen über die Nase und Ausatmen über das geöffnete Maul und heraushängender Zunge. Ausgestrecktes Liegen, das Aufsuchen von kühlen Plätzen, Befeuchten des Fells durch Belecken…

Read More

Myxomatose der Haus- und Wildkaninchen

»Back to overview   Die Seuche Myxomatose betrifft Haus- und Wildkaninchen und wird durch das Myxomatose-Virus, ein Leporipoxvirus, ausgelöst. Hasen sind nicht empfänglich. Bei Wildkaninchen entstehen immer wieder großflächige Seuchenzüge. Die Mortalitätsrate der Myxomatose kann bei bis zu 100% liegen. Der Erreger kann indirekt über stechende und blutsaugende Insekten wie Mücken oder Flöhe, durch kontaminiertes…

Read More

Infektiöse Tracheobronchitis „Zwingerhusten“

»Back to overview   Der sog. Zwingerhusten ist eine hochansteckende, multifaktorielle Atemwegserkrankung, die sich schnell zwischen Hunden ausbreiten kann, insbesondere bei Kontakt auf engem Raum. Sie wird meist durch eine Mischinfektion mit Viren und Bakterien verursacht. Die Erreger werden von infizierten Hunden über eine Tröpfcheninfektion durch Husten oder Niesen auf gesunde Hunde übertragen. Infizierte Tiere…

Read More

Vergiftungen mit Alpha-Chloralose

Blog um das Thema Vergiftungen mit Alpha-Chloralose

»Back to overview   Das Gift Alpha-Chloralose ist als frei verkäuflicher Korn- oder Pastenköder erhältlich und wird als Schädlingsbekämpfungsmittel besonders in der kalten Jahreszeit eingesetzt. Es wirkt depressiv auf das zentrale Nervensystem, stimulierend auf die spinalen Reflexe, verursacht starke Speichelbildung und beeinträchtigt die Regulationsmechanismen zur Einstellung der Körpertemperatur. Kleine Nager sterben an Unterkühlung und Kreislaufversagen.…

Read More

Toxoplasmose

Blog um das Thema Toxoplasmose von Rosin Tiergesundheit

»Back to overview   Die Toxoplasmose wird durch den kleinen, einzelligen Parasiten Toxoplasma gondii (T. gondii) hervorgerufen. Es wird geschätzt, dass weltweit ca. 30 Prozent der Menschen mit Toxoplasmen infiziert sind und dagegen Antikörper entwickelt haben. Toxoplasmen können aber auch Säugetiere wie Schafe, Ziegen, Nagetiere, Schweine, Rinder, Hühner und Vögel befallen. Während alle betroffenen Tiere…

Read More

Folgen des Zahnbelags bei Hunden und Katzen

Blog um das Thema folgen des Zahnbelags bei Hunden und Katzen von Rosin Tiergesundheit.

»Back to overview   Obwohl das Gebiss eine gewisse Selbstreinigungskraft hat, bildet sich an den Zähnen täglich ein Belag (sog. Plaque). Dieser bildet sich v.a. an schwer zugänglichen Bereichen, z.B. an Zahnzwischenräumen. Tiere mit Zahnfehlstellungen sind hiervon besonders betroffen. Wird der Zahnbelag nicht entfernt, z.B. durch regelmäßiges Zähneputzen, lagern sich nach und nach Mineralstoffe und…

Read More

Giardiose

»Back to overview   Giardien (Giardia duodenalis) sind ansteckende einzellige Dünndarmparasiten die weltweit vorkommen und neben Hunden und Katzen auch andere Tierarten befallen können. Hunde und Katzen infizieren sich mit Giardien durch die orale Aufnahme von Zysten (infektiöse Stadien, Dauerform) als Schmutz- oder Schmierinfektion sowie durch fäkal verseuchtes Wasser und Futter oder direkt bei fäkal-oralem…

Read More

Blasensteine beim Hund

Rosin Tiergesundheit - Blog - Blasensteine beim Hund

Harnsteine, v.a. in der Blase und Harnröhre, zählen bei Hunden zu den häufigsten Erkrankungen der ableitenden Harnorgane. In vielen Fällen bleiben Harnsteine unbemerkt, wenn sie an einer Stelle liegen, wo sie den Urinabfluss nicht stören. Vor allem kleine Steine gehen oft zusammen mit dem Urin ab. Größere Steine können aber auch die ableitenden Harnorgane mechanisch…

Read More

Chronische Niereninsuffizienz der Katze

Rosin Tiergesundheit - Blog - chronische Niereninsuffizienz

Die Nieren sind lebenswichtige Organe und spielen im Körper der Katze eine zentrale Rolle bei der Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, bei der Regulation des Wasserhaushaltes, des Blut-pH-Wertes und des Blutdrucks sowie bei der Bildung von Blutkörperchen und Vitamin D. Die chronische Niereninsuffizienz gilt als eine der häufigsten gesundheitlichen Problemen bei Katzen über 8 Jahren. Bei einer…

Read More

Lungenwürmer bei Hunden und Katzen

Rosin Tiergesundheit - Blog - Lungenwürmer

Die Nieren sind lebenswichtige Organe und spielen im Körper der Katze eine zentrale Rolle bei der Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, bei der Regulation des Wasserhaushaltes, des Blut-pH-Wertes und des Blutdrucks sowie bei der Bildung von Blutkörperchen und Vitamin D. Die chronische Niereninsuffizienz gilt als eine der häufigsten gesundheitlichen Problemen bei Katzen über 8 Jahren. Bei einer…

Read More

Warum gähnen Hunde?

Rosin Tiergesundheit - Blog - Gähnen

Hunde gähnen ebenso wie Menschen. Allerdings ist dies bei unseren Fellnasen nicht immer nur weil sie müde sind und Sauerstoff tanken wollen. Hunde drücken mit dem Körpersignal auch Emotionen aus. Springt Ihr Hund beispielsweise um Sie herum, um Sie zu begrüßen, kann er hiermit seine Freude zum Ausdruck bringen. Häufig kann man Hunde auch beobachten,…

Read More

Scheinträchtigkeit bei der Hündin

Rosin Tiergesundheit - Blog - Scheinträchtigkeit

Viele unkastrierte Hündinnen leiden im Anschluss an die Läufigkeit unter der sog. Scheinträchtigkeit (Pseudogravidität). Die Hündinnen verhalten sich so, als ob sie trächtig wären oder Welpen hätten, obwohl sie nicht gedeckt wurden. Dieser Zustand kann für manche Hündinnen und auch für ihre Besitzer sehr belastend sein. Während der Läufigkeit durchläuft die Hündin verschiedene Phasen, in…

Read More

Bissverletzungen bei der Katze

Rosin Tiergesundheit - Blog - Katzenbiss

Kratz- und Bissverletzungen kommen bei Freigängerkatzen in dicht besiedelten Wohngebieten durch Rang- und Revierkämpfe (z.B. bei Katern in der Paarungszeit) leider recht häufig vor. Je nachdem, wie heftig gekämpft wurde, können die Wunden harmlos sein oder aber zu schwer heilenden Entzündungen führen. Im glücklichsten Fall bemerkt der Besitzer die Blessuren sofort und stellt das Tier…

Read More

Afrikanische Schweinepest – eine Bedrohung für Deutschlands Schweinebestände

Rosin Tiergesundheit - Afrikanische Schweinepest – eine Bedrohung für Deutschlands Schweinebestände

In vielen Ländern Europas (Ungarn, Polen, Belgien, Baltikum, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Slowakei, Serbien) ist die Afrikanische Schweinepest in Wildschweinbeständen verbreitet. Inzwischen wurden auch Hausschweinbestände in diesen Ländern mit dem Erreger infiziert. Nun hat die Krankheit auch Deutschland erreicht: In Brandenburg wurde der erste bundesweite Fall registriert. Das Schweinepest-Virus ist bei einem toten Wildschwein im Spree-Neiße-Kreis,…

Read More

Borstige Begegnungen – Was tun, wenn man auf ein Wildschwein trifft?

Rosin Tiergesundheit - Wildschweinbegegnung

Im Vergleich zum Hausschwein haben die in Europa heimischen Wildschweine einen gedrungenen Körperbau und derbe, dunkle Borsten. Die Keiler können hierzulande 180 kg schwer werden und haben messerscharfe Eckzähne, die sie zur Verteidigung oder für Rangkämpfe in der Paarungszeit einsetzen. Die Frischlinge werden im Frühjahr geboren und haben in den ersten drei Lebensmonaten ein hell-…

Read More

Auf Nummer sicher – Corona-Tests für Tiere gesetzlich geregelt

Rosin Tiergesundheit Meldepflicht Haustiere

Das Friedrich-Loeffler-Institut betrachtet das neue Coronavirus SARS-CoV-2 aus Sicht der Tiergesundheit und der möglichen Rolle von Tieren beim Pandemie-Geschehen. Im Vordergrund stehen hierbei zwar lebensmittelliefernde Tiere, es können sich aber auch Haustiere wie Hunde, Katzen und marderähnliche Tiere infizieren. In verschiedenen Ländern waren jeweils Einzelfälle von Hauskatzen aus von Corona betroffenen Haushalten bekannt geworden, die…

Read More

Eichenprozessionsspinner – So gefährlich sind die Raupen

Rosin Tiergesundheit Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner ist ein harmloser Nachtfalter, der in Mitteleuropa heimisch ist. Seine Raupen ernähren sich von den Blättern und Knospen der Eiche und bilden dort große gespinnstartige Nester aus, in denen sie zusammen leben und sich dort auch verpuppen. Je nach Witterung schlüpfen sie im April oder Mai und durchlaufen in mehreren Wochen verschiedene Entwicklungsstadien,…

Read More

Physiotherapie bei der Katze – Katzen sind keine kleinen Hunde

Rosin Tiergesundheit Physiotherapie bei der Katze

Die Physiotherapie bei Tieren hat sich schon seit mehreren Jahren als anerkannte und geschätzte Therapieform etabliert. Insbesondere bei Hunden und Pferden werden physiotherapeutische Behandlungen zur Verminderung von Schmerzen des Bewegungsapparates, zur Unterstützung des Heilungserfolges nach Operationen und zum Muskelaufbau häufig und erfolgreich angewendet. Auch bei neurologischen Erkrankungen wird oftmals eine Besserung des Patienten erzielt. Schwerpunkte…

Read More

Arthrose – Gelenkverschleiß beim Hund

Tierarztpraxis Rosin - Blog - Arthrose - Gelenkverschleiß beim Hund

Wenn Ihr einst aktive Hund plötzlich keine langen Spaziergänge mehr machen will, nicht mehr gerne spielt, und nur noch mit Hilfe über Hindernisse steigen kann, kann das auf eine Arthrose hindeuten. Besonders im Anfangsstadion ist die Arthrose nicht einfach zu erkennen. Klassische Arthrosepatienten sind nach einer längeren Ruhezeit steif oder gehen lahm, laufen sich aber…

Read More

Es ist Zeckenzeit!

Tierarztpraxis Rosin - Berlin, Falkensee, Köln - Zecken

[Link, pdf, german] Die höchste Zeckenaktivität herrscht in Deutschland im Mai und Juni, und nimmt bis Oktober ab. Es besteht aber keine Garantie dafür, dass Hunde im Winter sicher vor Zecken sind. Es genügt schon, wenn die Temperatur an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen zwischen 6 und 8 Grad Celsius liegt – die Zecken erwachen aus ihrer…

Read More